Seiten

Sonntag, 15. Oktober 2017

+++Ückeritzer D-Junioren zu Gast im Berliner Olympiastadion (14.10.17)+++


Die Ückeritzer D-Junioren hatten sich als derzeitiger Staffelführer mit 18 Punkten aus 6 Spielen, (ebenso wie die C-Jungend und die 1.Männermannschaft ), einen besonderen Höhepunkt verdient.
Das Trainergespann um Lewerenz/Finn organisierte deshalb eine Busfahrt nach Berlin in das Olympiastadion zum Bundesligaspiel Hertha vs. Schalke.

Etwas früher angekommen sondierten wir das Umfeld des Stadions, stärkten uns und besuchten das Alliierten Museum. Das Olympiastadion hat schließlich historische Spuren hinterlassen, von den Olympischen Spielen 1936 bis zur Nutzung als Headquarter der Britischen Armee nach dem 2. Weltkrieg.
Doch zurück zum Spiel: Wir sahen drückende Schalker, ängstliche Berliner, eine Rote Karte und einen Elfer. Schalke hat aus unserer Sicht verdient gewonnen!
 
Trainer Pal Dardai enttäuscht: „Heute ist alles schief gelaufen. Wir waren alle zu langsam, nicht frisch. Da muss ich mich fragen, was ich die letzten drei Tage falsch gemacht habe. Eine verdiente Niederlage.“ Hertha, das war nichts! Gegen Erzrivalen Schalke verklatschen die Blau-Weißen 0:2 (0:0).  So schrieb die BZ nach dem Abpfiff.
 

Dann ging es durch den Stau heraus aus dem Großstadtdschungel Richtung Heimat. Unterwegs wurde noch einmal gehalten in einem amerikanschen Schnellrestaurant mit dem großen "M". Gegen Mitternacht waren alle zu Hause.

Danke an die Trainer und auch an unseren Fahrer "Jackson" von der Hansekogge aus Koserow.

15.10.2017 Bild und Text sca











































Dienstag, 26. September 2017

Donnerstag, 21. September 2017

Punktspiel: SVÜ vs. VSV Lassan - Samstag 14:00 Uhr

Noch 2 Tage, dann gastiert der VSV Lassan in Ückeritz. Während die Gäste noch auf den ersten Punktgewinn warten, läuft es bei den Hausherren. 

4:2 in Warthe - 3:2 gegen Kröslin II - 2:1 in Koserow gegen die Nachbarn des FCU II

Während die Abwehr immer stabiler wird, sollte die Chancenverwertung an diesem Wochenende dringend verbessert werden, um gegen engagierte Peenestädter schnell für klare Verhältnisse zu sorgen.

Die Bilanz der letzten Aufeinandertreffen ist mit 4 Unentschieden und jeweils 2 Siegen und 2 Niederlagen noch ausbaufähig.

Wir freuen uns auf ein schönes Spiel und erwarten dieses Mal, dass der Lassaner Anhang sich zu benehmen weiß.

Kommt am Samstag um 14:00 Uhr bei 17°C und und etwas Sonnenschein auf den Fussballplatz, für das leibliche Wohl und Akkustik ist wie immer gesorgt.

Euer SVÜ

P.S.: Wer es nicht schafft, vorbei zu kommen: Auf FUSSBALL.DE richten wir auch wieder einen Live-Ticker ein!


Mittwoch, 30. August 2017

Schwere Aufgabe im Kreispokal

Nach dem 4:2 Auswärtssieg beim SV Warthe am vergangenen Samstag bekommt es der SVÜ am 02. September mit einem anderen Kaliber zu tun.

In der ersten Pokalrunde kommt der Ligakonkurrent Grün Weiß Usedom in die Ückeritzer Waldstraße. Dieser hatte bei seinem 2:2 zum Auftakt nicht ganz so viel Glück - hoffentlich bleibt das auch am Wochenende so.

Schiedsrichter Knobloch und die Zuschauer dürfen sich auf einen tollen Pokalnachmittag freuen. Wir sind bestens vorbereitet und wollen Euch nicht enttäuschen.

Euer SVÜ!

Samstag, 29. Juli 2017

Konter führen zum Erfolg

Mit einer Mischung aus Jugend, Stammelf und auch älteren Mitstreitern traten die Ückeritzer zum Testspiel gegen die Landesklasse Vertretung des VFL Gehrden an.

Die Gäste sind wiederholt zu ihren Trainingslager in Ückeritz zu Gast. Setzte es im vergangenen Jahr noch eine deftige Niederlage für die Gastgeber, stand die Defensive in diesem Jahr von Beginn an.

Durch 2 schnelle Konter konnte der SVÜ frühzeitig für Sicherheit sorgen. Beide Treffer markierte Stürmer Nico Mehling.

Den 3:0 Halbzeitstand schlenzte Danny Schulz aus 20m sehenswert in den Dreiangel.

In Halbzeit zwei zunächst ein ähnliches Bild. Die Gäste machen das Spiel, der SV Ückeritz die Angriffe. Folgerichtig netzte Kaatz nach sehenswerter Kombination über den rechten Flügel zum 4:0 ein. Der Ehrentreffer der Gehrdener war zwar schön herausgespielt, änderte aber nichts mehr.

Wie beim Ergebnis der Vorwoche, als man die Kreisoberliga Vertretung des SV Union Booßen 4:2 besiegte, darf man das Ergebnis nicht zu hoch bewerten. Dennoch präsentiert sich die Truppe von Trainer Robert aktuell defensiv geschlossen und konterstark.

In der kommenden Woche kommt mit dem SV Blesewitz ein weiterer starker Gegner, der SVÜ befindet sich dann selbst im Trainingslager. Kommt am Samstag um 14 Uhr vorbei!